Sammeln von Wildkräutern

Bei dem bislang sehr milden Winter blühen schon die Gänseblümchen!

Die Natur ist
die beste Apotheke

Bald kann das Sammeln der Wildkräuter wieder losgehen. Darauf solltest du achten:

  • Sammle nur die Kräuter, die du wirklich kennst!
  • Ernte die Kräuter möglichst zum optimalen Zeitpunkt. Im Netz gibt es Sammelkalender, dazu gibt es in Kürze einen Beitrag von mir!
  • Nur so viel sammeln wie du auch verarbeiten möchtest.
  • Als Sammelbehälter eignen sich Körbe oder Papierbeutel.
  • Ob du die gesammelten Kräuter wäschst, musst du selbst entscheiden. Ich wasche sie nicht.
  • Rücksichtsvoll sammeln, immer mindestens 2/3 des Bestandes stehen lassen.
  • Möglichst nicht an sehr stark umweltbelasteten Flächen sammeln (wie z.B. sehr stark befahrenen Straßenrändern, Bahndämmen, gespritzten Äckern).
  • Bitte keine übertriebene Angst vor dem Fuchsbandwurm, die Wahrscheinlichkeit an der übertragenen Krankheit (Echinokokkose) zu erkranken, ist sehr unwahrscheinlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.