Gutes für die Leber – Mariendisteltinktur

Mariendistelsamen sind eine Wohltat für die Leber, sie stimulieren die Leberzellregeneration. Falls ihr von eurem Arzt empfohlen bekommen habt eurer Leber etwas Gutes zu tun, ist diese Pflanze eine gute Wahl. Man verwendet die Samen/Früchte als Tee, pur gekaut oder als Tinktur.

Mariendistel – Tinktur

Ich habe eine Tinktur angesetzt, das funktioniert folgendermaßen:

Die Samen werden grob geschrotet, ich habe es im Granitmörser probiert, bin jedoch gescheitert. Die Samen waren einfach zu hart für mich 😉 , daher habe ich die gut zwei Esslöffel im Thermomix kurz angeschrotet.

Gebt das Ganze in ein Glas mit einem Deckel und gebt ca. 150 bis 200 ml Weizenkornschnaps dazu. Jeden Tag einmal schütteln und 4-6 Wochen ziehen lassen. Abfiltern und dreimal täglich 10-20 Tropfen mit etwas Wasser einnehmen. Als Kur empfehlen sich 4 bis 6 Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.