Holzwachs

Um die Holzkugeln, die ich mit den Pflanzenfarben gefärbt habe zu schützen bzw. zu verschönern, habe ich im Internet nach natürlichem Holzwachs gesucht und bin auf der Seite von schwatzkatz (klick*) fündig geworden. Und es funktioniert richtig gut.

Natürliches Holzwachs

2 Teile Pflanzenöl (ich habe Olivenöl genommen)

1 Teil Bienenwachsplättchen

5 Tropfen Teebaumöl (oder anderes ätherische Öl)

Bienenwachs im Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen lassen, Teebaumöl zufügen und in ein Glas gießen. Fertig.

Da die Kugeln beim Färben längere Zeit im Färbebad liegen, nehmen sie das Wachsöl-Gemisch sehr gut an und durch das Teebaumöl riechen sie auch angenehm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.