Pflanzenwasser aus dem Spaghetti-Topf

Pflanzenwässer oder auch Hydrolate sind auf dem Vormarsch. Sie waren fast in Vergessenheit geraten. Aromatische Öle sind viel bekannter und in aller Munde. Pflanzenwässer sind sozusagen ein Abfallprodukt bei der Herstellung von Aromatischen Ölen und wurden in der Vergangenheit wenig beachtet. Ihre Wirkweise ist sanfter. Bei der Wasserdampfdestillation werden Pflanzen in ein Destilliergerät gegeben. Der Dampf des erhitzten Wassers durchströmt die Pflanzen und „reißt“ die darin enthaltenen wasserlöslichen Inhaltsstoffe mit sich. Der Dampf wird abgekühlt/kondensiert und es entsteht das Pflanzenwasser oder Hydrolat.

Ihr könnt euch eure eigenen Pflanzenwässer herstellen! Ganz einfach! In eurer Küche!

Spaghetti – Topf – Destillation

Ich habe hierzu meinen Spaghetti-Topf verwendet, da der Topf hoch ist und einen Siebeinsatz hat. In diesen Siebeinsatz habe ich ein (hitzebeständiges) Glas gestellt. Drumherum habe ich meine letzten (schon angetrockneten) Lavendelzweige gelegt. Den Topf befülle ich bis unterhalb des Siebes mit Wasser und lege den konischen Glasdeckel falsch herum auf (noch besser wäre eine passende Metallschüssel mit rundem Boden). Das Wasser wird erhitzt und der Deckel mit möglichst kaltem Wasser und Eiswürfel befüllt, um die Kondensation zu steigern. Der Wasserdampf steigt nun auf, schlägt an den kalten Deckel und „fällt“ als Wasser in das Glasbehältnis. Schon nach ca. einer Viertelstunde (achtet darauf, dass im Topf immer Wasser ist!) war mein Glas im Topf ungefähr mit 75 ml Hydrolat gefüllt. Ich habe es in eine (mit hochprozentigem Alkohol gereinigte) Sprühflasche gegeben.

Lavendel – Hydrolat

Gerade jetzt bei der großen Hitze ist das Versprühen des Lavendelwassers sehr angenehm. Es wirkt anregend und beruhigend zugleich. Es fördert den Schlaf, sprüht einfach abends eurer Kopfkissen damit ein und wirkt klärend. Es gehört zu den Anti-Stress-Wässern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.