Beinwell braucht jeder Garten!

Der Beinwell (Symphytum officinale)

Diese Heilpflanze war mir bis letztes Jahr gänzlich unbekannt. Dachte ich zumindest! Erst als ich den lateinischen Namen gelesen habe, wurde mir klar, dass ich in der Vergangenheit Symphytum schon diverse Male bei Sportverletzungen, insbesondere Frakturen, als homöopathisches Mittel eingesetzt habe.

Die Pflanze selbst hatte ich jedoch noch nie gesehen und es hat auch eine ganze Weile gedauert, bis ich sie außerhalb meiner Ausbildung am Mainufer in Offenbach-Rumpenheim entdeckt habe. Und da ich mir selbst nicht so traute, habe ich die alleinstehende Pflanze erstmal fotografiert und zu Hause noch mal genau nachgelesen. Dann bin ich mit dem Rad und einem Klappspaten wieder an die Fundstelle geradelt, habe die Pflanze geteilt, was gar nicht so einfach war, da sie sehr verwachsen war. Die abgebildete kleine Pflanze habe ich eingegesetzt. Im Oktober sah die Pflanze dann so aus:

Demnächst gibt es weitere Infos über diese tolle Heilpflanze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.