Frischen Beinwell verwenden!

Bei allen stumpfen Verletzungen könnt ihr sehr gut frische Beinwellwurzeln oder im Sommer auch die Blätter als Umschlage verwenden. Die Blätter sind sehr rau und können mit einem Nudelholz ausgewalkt werden, dann sind sie angenehmer auf der Haut. Die Wurzeln werden im Spätherbst oder im zeitigen Frühjahr ausgegraben. Wenn man die Wurzeln auseinanderbricht, hört es sich tatsächlich so an als würde ein Knochen durchbrechen. Die Wurzeln sind sehr schleimig und schmecken lecker. Probiert sie ruhig mal! Beim Waschen sollte die schwarze Hüllschicht nicht abgemacht werden.

Im Januar bin ich gestürzt und mein Fuß ist sofort sehr angeschwollen. Zum Glück hatte ich Beinwellwurzeln eingefroren. Diese habe ich im Thermomix klein geraspelt und noch gefroren einen Umschlag um meinen Fuß gelegt. Das kühlt wunderbar. Wenn es nicht unangenehm wird, kann der Umschlag ruhig über Nacht dran bleiben. Ihr werdet sehen, dass die Schwellung am nächsten Morgen deutlich besser ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.