Schlagwort: Beifuß

Lebenselexier – 9 Kräuter-Tropfen

Eine Tinktur ist ein flüssiger, mit Alkohol hergestellter Auszug pflanzlicher Drogen.

Als Droge ist hier der Ausdruck einer Arzneidroge gemeint und bedeutet „Teile von Pflanzen, Pilzen, Tieren oder Mikroorganismen, die zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden“.

Ich werde euch einige nützliche Tinkturen vorstellen. Laut Doris Grappendorf ist die nachfolgend aufgeführte Tinktur ein Lebenselixier. Für sie sind in diesen Tropfen die wichtigsten Heilpflanzen aus unserer Region enthalten. Klosterfrau Melissengeist und auch die sogenannten Schwedenbitterrezepte sind sogenannte Lebenselixiere. Sie enthalten immer Bitterstoffe, die dem Magen-Darm-Trakt guttun. Sie helfen nach zu fettem Essen und helfen der Verdauung auf die Sprünge. Sie helfen auch das Immunsystem zu stärken und die Darmflora aufzubauen. Äußerlich hilft die Tinktur auch bei Entzündungen, eine Lebenselixier halt… Weiterlesen

Beifuß – Räucherstäbchen

Beifuß ist ein sehr starkes Räuchermittel. In der fernöstlichen Medizin wird das dortige Beifuß „Moxakraut“ genannt. Das Kraut wird zu Kegeln oder Stäbchen gepresst, angezündet und für die Akupunktur genutzt.

Ich habe mir in diesem Sommer auch wieder Räucherstäbchen gewickelt und zum Trocknen ausgelegt. Wie ich das mache, habe ich schon bei den Johanniskrautstäbchen erklärt. Den Geruch und das Gefühl beim Räuchern mit Beifuß mag ich noch lieber als beim Johanniskraut. Das Räuchern von Beifuß wirkt entspannend, wärmend und beruhigend auf die Nerven. Es hilft bei Übergangssituationen, unterstützt Veränderungen im Leben und bringt Dinge in Fluss. Meine Träume sind dann immer besonders intensiv.

Ätherische Öle

Ätherische Öle sind sehr wichtige Inhaltsstoffe von Wild- und Heilpflanzen. Meist haben Pflanzen mit hohem Gehalt an diesen Inhaltsstoffen einen intensiven, meist angenehmem Duft und werden entsprechend oft als Gewürz oder Aromastoff eingesetzt. Sie sind gut löslich in fettem Öl, in Milch, Sahne, Honig, Alkohol oder Salz, aber schlecht wasserlöslich. Ätherische Öle sind aus einer Vielzahl von Komponenten zusammengesetzt.

Weiterlesen

Wildkräuter Trocknen

Nach dem Erkennen, Sammeln und Verarbeiten von frischen Wildkräutern, ist das Trocknen von Wildkräutern ein sehr wichtiger Verarbeitungsschritt. Wenn ihr nach dem Wildkräuter sammeln eure Pflanzen trocknet, verwandelt ihr eure Arzneipflanze in eine (sog.) Droge (kommt vom altdeutschen Wort „trocken“) . Weiterlesen