Schlagwort: Salbei

Gerbstoffe

Nach den Saponinen (Seifenstoffen) und Bitterstoffen möchte ich euch heute kurz die Gerbstoffe vorstellen.

Kennt ihr das Gefühl im Mund, wenn ihr euren schwarzen Tee zu lange habt ziehen lassen? Ja? Dann wisst ihr wie Gerbstoffe wirken. Die Haut zieht sich zusammen und die Zunge fühlt sich komisch an. Weiterlesen

Zubereitungen von Kräutern

Die Zubereitungsmöglichkeiten von Wildkräuter sind wirklich sehr vielfältig. Als erstes kann man ganz viele Kräuter einfach essen. Frisch, so wie sie sind. Als Kind habe ich z.B. den Sauerampfer aus unserem Garten geliebt. Weiterhin geben Kräuter dem Essen oft eine ganz spezielle Note und ihr solltet sie einfach nach eurem Geschmack in der Küche einsetzen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich meine geschmacklichen Vorlieben im Laufe meines Lebens sehr verändert haben. Ich fand beispielsweise Salbei im Essen früher ungenießbar, heute liebe ich die kross angebratenen Blätter in diversen Gerichten. Salbeitee schmeckt mir jedoch immer noch nicht. Weiterlesen

Pestessig oder Essig der 4 Räuber

Schon mal davon gehört? Hört sich sehr spannend an! Während der Wild- und Heilkräuterausbildung haben wir diesen Essig gemischt.

Die Mär bzw. Legende zu diesem Essig besagt, dass während der Pestzeit im 18. Jahrhundert mehrere (!) Räuber in Frankreich ihr Unwesen trieben und die ausgestorbenen Pesthäuser plünderten. Als einer erwischt wurde und ihm der Tod drohte, verriet er wie die Räuber sich vor der Ansteckung schützten. Eine Essig-Kräutermischung sei ihr Schutz. In der Literatur und im Netz findet ihr viele verschiedene Varianten dieser Mischung.

Hier nun ein Rezept der badischen Pharmazie (Mengen angepasst) aus dem Buch von Susanne Fischer-Rizzi; Medizin der Erde

Weiterlesen